Es gibt eine schöne Vielzahl an Möglichkeiten sich in unser Garten- oder Vereinsleben einzubringen und es ist ziemlich sicher für jeden Geschmack, jedes Talent und jedes Zeit“budget“ etwas dabei. Keine Hemmungen also: Kontaktiert uns, trefft uns bei den „Offenen Gartentagen“ oder schaut bei den Neuankömmlingstagen vorbei.

Gärtnern

Einfach mal Lust sich die Hände schmutzig zu machen? Gemeinsames gärtnern mit uns, ohne große Voranmeldung, geht immer Mittwochs von 14 – 18 Uhr. In dieser Zeit steht euch auf jeden Fall auch ein Ansprechpartnern aus unseren Reihen zur Verfügung.

Ihr wollt mehr? Möchtet euch inhaltlich einbringen, habt Lust auf organisatorisches und könnt euch vorstellen die Möglichkeiten eines Gemeinschaftsgartens weiterzudenken und zu entwickeln? Dann kommt zu unseren monatlichen Vollversammlungen, bei denen wir die allgemeinen Entwicklungen des Gartens besprechen und entscheiden.

Klingt ja alles ganz nett, aber ihr hättet da erstmal die ein oder andere Frage? Fein: Unsere Newcomer-Treffen findet immer am letzten Sonntag jeden Monats satt (Ausnahmen bestätigen gerne die Regel, daher bitte noch einmal unter Termine nachsehen) statt.

Natürlich gilt immer: Wenn ihr einen von uns durch den Garten flitzen seht: Sprecht uns an. Wir freuen uns über euer Interesse.

Verein

Im Mai 2016 haben wir den Verein „Horstwirtschaft“ gegründet, in dem unser Gartenjuwel nun beheimatet sein wird.
Damit gehen wir einen nächsten spannenden Schritt in der Entwicklung des Gartens, der ihn für die Zukunft aufstellen und stärken soll. Außerdem, und auch darauf freuen wir uns, verstehen wir die „Horstwirtschaft“ im wahrsten Sinne des Wortes als „Horst“, sprich Nest, in dem weitere Bereiche sozialer und kultureller Couleur sich entfalten und wachsen können. Es brodelt und gärt da bereits in vielerlei Hinsicht. Die Zukunft bleibt spannend, wie schön….